Opernball 2024

Wann:
8. Februar 2024 um 22:00 – 9. Februar 2024 um 5:00
2024-02-08T22:00:00+01:00
2024-02-09T05:00:00+01:00
Wo:
Wiener Staatsoper

Am 8. Februar 2024 eröffnet wieder ein Debütantenpaar aus dem Verein „Ich bin O.K.“ den Opernball in der Wiener Staatsoper: Fiona Wolf und Niklas Kern. Die beiden jungen Erwachsenen leben mit Down-Syndrom und haben ihre Leidenschaft für den Tanz schon früh entdeckt. Bei den Special Olympics haben sie im Tanzsport schon Goldmedaillen errungen.

Fiona Wolf wurde 1997 in Salzburg geboren und lebt seit ihrem zweiten Lebensjahr in Wien. Beruflich macht sie die Lehre zur Restaurantfachfrau und arbeitet im Service im Restaurant Plachutta in Nussdorf. Sie ist sehr stolz darauf, die erste Schülerin der Berufsschule mit Down-Syndrom zu sein. Auf Instagram hat sie rund 2.500 Follower (@fionashappyworld) und ist gerne ein Role Model für Menschen mit und ohne besondere Bedürfnisse. Seit 2001 ist sie bei „Ich bin O.K.“. In der Tanzstudio-Produktion „Alice im Wünsche-Land“ hat sie 2021/22 die Hauptrolle der Grinsekatze getanzt, bei den Special Olympics 2022 hat sie in der Kategorie Duett den 1. Platz belegt.

Niklas Kern wurde 1994 in Wien geboren. Seit 2001 ist er aktives Mitglied von „Ich bin O.K.“, seit 2013 ist Niklas in der „Ich bin O.K.“ Dance Company und hat u.a. in den Produktionen „Getrennt – Vereint”, „Pal, mein Bruder!“ und „UN/gleich, aber jeder möchte“ mitgewirkt. 2017 hat er die Ausbildung zum Dance Assist erfolgreich absolviert und unterstützt seither Tanz-Workshop-LeiterInnen als Assistent. In dieser Funktion arbeitet er bereits das 3. Jahr in der Musikschule Liesing. Niklas ist auch im Tanzsport erfolgreich und hat bei den Special Olympics schon zweimal Gold im Team-Bewerb (2020 & 2022) und 2022 auch einmal Silber mit einem Duo ertanzt. Seit 2015 ist Niklas am „Badeschiff“ in Wien im Facility- und Servicebereich angestellt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner