AUFTRITT IM RAHMEN VON ORFEO & MAJNUN

Orfeo & Majnun ist ein partizipatives, von der EU gefördertes Projekt, das in sieben verschiedenen Ländern durchgeführt wird: in Belgien, Frankreich, Malta, Österreich, Portugal, Polen und den Niederlanden. 2019 setzt das Wiener Konzerthaus in Kooperation mit der Brunnenpassage sowie der Basis.Kultur.Wien das Projekt in Österreich um. In Orfeo & Majnun trifft die griechische Sage »Orpheus und Eurydike« auf die arabische Liebesgeschichte »Leila und Majnun«.

Love, Loss and Longing: Zu diesen Themen, die beide Geschichten miteinander verbinden, finden über kreative Workshops zahlreicher Genres und Stile statt.

Das „Ich bin O.K.“ Tanzstudio wird im Rahmen des Projektes eine Szene aus der Jahreproduktion „Flötenzauber“zeigen; Pamina und Papageno werden von Monostatos AnhängerInnen, getanzt durch die Bühnentanzgruppe, festgehalten. Mit Hilfe der Melodie der Zauberflöte gelingt es Tamino, die beiden zu befreien.

Wann: am 7.6.2019 ab 20.00 Uhr
Wo: in der Brunnenpassage

Den Abschluss bildet die Österreich-Premiere der Oper »Orfeo & Majnun« am 10. Juni 2019 im Wiener Konzerthaus.

Einladung Straßenkunstfest 7.&8.Juni 2019
Einladung Orfeo&Majnung im Konzerthaus 10.Juni 2019