Fundraising-Gala im NHM

„Ich bin O.K.“ war der Überraschungsgast bei einer Fundraising-Gala des Naturhistorischen Museums. Foto: Ludwig Schedl

„Ich bin O.K.“ war der Überraschungsgast bei einer Fundraising-Gala des Naturhistorischen Museums. Das britische Harrison Institut übergibt dem Museum seine Sammlung: die sogenannte Harrison Institute Bird Collection. Um den neuen Bestand entsprechend zu archivieren, wurde eine Spendenaktion mit vielen prominenten Gästen veranstaltet.

„Ich bin O.K.“ hat zwei Stücke zu diesem Thema ausgesucht und angepasst. Unsere TänzerInnen haben die Veranstaltung eröffnet, die große Marmortreppe betanzt und das Publikum zu dem Galadiner in den 1. Stock mitgenommen.
Es wurde ein Quartett untern denTitel „Himmelblau“ mit Eva Török, Sophie Waldstein, Hana Zanin und Alex Stuchlik gezeigt. Von unserer Produktionm „Flötenzauber“ wurde das Duett von Papagena (Clair Hecher) und Papageno (Markus Samek) mit Kindern aus der Kindergruppe (Friedolin Newesely, Emma Lou Faye-Horak, Elias Marek, Jonathan Raab) präsentiert.

Fotos: Naturhistorisches Museum Wien/APA-Fotoservice/Schedl

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner