"ICH BIN O.K."DANCE COMPANY BEI DER 27. TANZWOCHE IN DRESDEN

Von 27. April bis 1. Mai war unsere „Ich bin O.K.“ Dance Company in Dresden um bei der 27. Internationalen Tanzwoche die erfolgreiche Produktion „Kein Stück Liebe“ im Projekttheater zu zeigen.
Es war, wie auch die Jahre davor, eine ganz tolle Gelegenheit für unsere TänzerInnen, die eigene Produktion vor internationalem Publikum bei zwei Vorstellungen präsentieren zu können. Und auch das Zusammentreffen mit anderen inklusiv arbeitenden Gruppen wie Proty boty aus Tschechien und Multifil Identity aus Dresden war sehr bereichernd für uns.

Gewohnt haben wir in der gemütlichen Herberge Louise20 mitten auf der belebten, bunten, aufregenden Louisenstraße. Besonders toll war für uns auch der freie Tag, den wir mit Sightseeing in der Dresdner Innenstadt verbringen konnten. Während unseres Ausfluges haben wir das Deutschte Hygiene Museum besucht, das uns mit den vielen spannenden Ausstellungen und interaktiven Vermittlungsmethoden sehr beeindruckt hat.

Wir hoffen, dass wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden und bedanken uns vor allem auch beim Bundeskanzleramt Österreich für die Unterstützung unserer Reise.