„Ich bin O.K.“ – Meilensteine seit 2009

2021

September ’21: Beim Donauinselfest

Am Donauinselfest
2021 waren wir beim Donauinselfest mit dabei: viermal traten wir bei der Sommertour in Wiener Parks auf, und auch am 19. September beim eigentlichen Fest auf der Donauinsel im Rahmen der Spieleshow.

August ’21: 3 x Gold bei der Weltmeisterschaft Special Olympics

SO WM 21
Harsimran „Pal“ Shah aus Wien ist der große Gewinner der Special Olympics Weltmeisterschaft 2021. Er durfte sich in graz gleich zweimal die Goldmedaille umhängen lassen – im Solo und im Duo-Bewerb. Auch das „ich bin ok“-Team gewann eine Goldmedaille!

Juni ‘21: „Alice im Wünsche-Land“

Alice im Wünscheland, Premiere
„Alice im Wünsche-Land“ konnte doch noch aufgeführt werden. Ungefähr 1.000 Zuschauer*innen haben die Tanzstudio-Produktion gesehen, die wir am 26. und 27. Juni vier Mal in der Arena Wien gezeigt haben; je zwei Mal mit Christine Kortschak oder Magdalena Tichy in der Titelrolle.

ab Jänner ‘21: Immer noch Covid-19

Oline-Tanzkurs

Das Jahr 2021 beginnt so, wie 2020 aufgehört hat: mit Online-Unterricht.
Leider können wir die Tanzstudio-Produktion „Alice“ online nicht proben, deshalb musste die für Anfang April geplante Premiere auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

2020

ab September ‘20: Kurzfristige Wiedereröffnung (Covid 19)

Covid-19, Fortsetzung:
Die Sommercamps 2020 konnten stattfinden – mit spass und präventionskonzept.
Am 14. September gab es endlich wieder unterricht im tanzstudio (ab 21. 9. nur noch in 10er-gruppen). – Ab November war wieder nur Online-Unterricht möglich.
alle Auftritte (Galas, Bälle, etc.) wurden von den veranstaltern abgesagt, auch die Aufführungen der Company-Produktion „UN/gleich“. – Aber wir konnten bei der ORF-Licht-in-Dunkel-Gala im Dancing-Stars-Ballroom mitmachen – und beim heuer online abgehaltenen „Inclusive dance festival moskau“.

ab März ‘20: Corona-Virus

Wegen des CORONA-VIRUS‘ MÜSSEN WIR MIT 12. MÄRZ DEN TANZSTUDIO-BETRIEB EINSTELLEN.
DIE PREMIERE VON „UN/GLEICH“ MUSS AUF DEZEMBER VERSCHOBEN WERDEN, DER VIBE-WETTBEWERB WIRD ABGESAGT UND AUCH UNSER GASTSPIEL BEI DEN TANZTAGEN DRESDEN FÄLLT DEM VIRUS ZUM OPFER.
Aber: wir bieten – für unsere Mitglieder – Online-Tanzkurse und Trainingsvideos an.
Und unsere Sommer-Tanzcamps können – mit vorsichtsmassnahmen – stattfinden.

März ‘20: Präsentation „ich bin O.K.“-Buch

Am 1. März 2020 präsentierte Philipp Horak AM BADESCHIFF sein „Buch vom anderen Tanzen“ mit vielen Fotos von (fast) allen „Ich bin O.K.“-TänzerInnen.

Februar ‘20: Opernball mit „Ich bin O.K.“

Unser Opernball-Paar Magdalena Tichy und Konrad Heller in der Bundespräsidenten-Loge. © Peter Lechner/HBF

Februar ‘20: Start des EU-Projekts „ConnectUp“ in Wien

ConnectUP bei IchbinOK
Die Partner von „ConnectUp“ besuchen unser Tanzstudio.

Jänner ‘20: Erfolg bei Special Olympics

Unser Team bei den Special Olympics
Unsere STOLZEN olympioniken: 4 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronce!!!

2019

Dezember ‘19: „Licht ins Dunkel“-Auktionsgala

Das "Ich bin O.K."-Team mit dem 100.000-Euro-Scheck
Am 22. Dezember wurden bei der „Licht ins Dunkel“-Auktion 89.600 Euro für „Ich bin O.K.“ eingenommen, A1 rundete die summe auf 100.000 Euro auf!

„Flötenzauber“

Flötenzauber
Die Tanzstudio-Produktion „Flötenzauber“ in der Regie von Hana Zanin mit über 110 TänzerInnen hat im April im Theater Akzent Premiere.

Jänner ‘19: GALA „40 Jahre akzepTANZEN“

Gala
Der Jänner 2019 stand bei uns ganz im Zeichen unseres Doppeljubiläums. Während unsere Gründerin, Dr. Katalin ZaNin, ihren 70. Geburtstag feierte, zelebrierten wir als Verein unser 40jähriges Bestehen. Um dies gebührend zu feiern, fand im Jänner eine große Charity-Gala im Theater Akzent statt.

2018

Abu Dhabi

Abu Dhabi
Während der Special Olympics Sommerspiele 2018 in Vöcklabruck haben sich einige unserer TänzerInnen für die Olympic World Games in Abu Dhabi 2019 qualifiziert.

‘18: Kanzler-Sommerfest

Sommerfest Kanzler Kurz
Auftritt beim Sommerfest des Bundeskanzlers Sebastian Kurz im Palais Schönberg

‘18: Special Olympics

Special Olympics 2018
Teilnahme an den nationalen olympischen Sommerspielen 2018 in Vöcklabruck in der Disziplin Tanz mit dem Ergebnis: 2 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille, 1 Bronzemedaille in den Kategorien Solo, Team und Couple.

‘18: „Pal, mein Bruder!“ in Dresden

Pal, mein Bruder!
Aufführung von „Pal, mein Bruder!“ bei der 27. Internationalen Tanzwoche in Dresden

‘18: Pal, mein Bruder!

Pal, mein Bruder!
Premiere der Dance Company-Produktion „Pal, mein Bruder!“ auf der Bühne des Dschungel Wien

‘18: Opernball-Eröffnung

Opernball-Eröffnung
Zwei TänzerInnen des Vereins „Ich bin O.K.“ eröffnen den Wiener Opernball als erstes Debütantenpaar mit Down Syndrom
(c) Peter Lechner

2017

ImPulsTanz

ImPulsTanz
Aufführung von „Getrennt-Vereint“ im Rahmen des ImPulsTanz-Festivals im Akademietheater

‘17: Swarovski Gedächtnisturnier

Swarovski Gedächtnisturnier
Auftritt der Dance Company beim 23. Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturnier am Schindlhof in Tirol

‘17: Tanzwoche Dresden

Tanzwoche Dresden
„Kein Stück Liebe“ bei der 26. Internationalen Tanzwoche in Dresden

‘17: Übern Zaun schau‘n

ÜBERN ZAUN SCHAU'N
Übern Zaun schau‘n“ (Tanzstudio) im Theater Akzent

‘17: Grenzgänger Festival

Grenzgänger Festival
Die Dance Company zeigt „Kein Stück Liebe“ beim Grenzgänger Festival in München

‘17: Special Olympics World Winter Games

PAIL5587
Eröffnung der Special Olympics World Winter Games in Schladming gemeinsam mit dem Wiener Staatsopernballett sowie Teilnahme an der Abschlusszeremonie in der Merkur Arena Graz
(c) Josef Pail

2016

Das neue Studio

Studio mit Tänzern
Training im neuen Tanzstudio
Studio nach Umbau
Das umgebaute Tanzstudio
Studio vor Umbau
Das neue Tanzstudio vor dem Umbau

‘16: ImPulstanz

Aufführung von „Kein Stück Liebe“
im Rahmen des ImPulsTanz Festivals im Akademietheater
gemeinsam mit den drei (ehemaligen) Flüchtlingen Jasmine, Pal und Ryan

‘16: sicht:wechsel

beim Sichtwechsel-Festival
Performance „zeitLUPE – Erkenne den Moment“
gemeinsam mit TänzerInnen der Gruppe Urban Arists
beim sicht:wechsel Festival in Linz

‘16: Kein Stück Liebe

„Kein Stück Liebe“
Dance COMPANY-PRODUCTION, Premiere im Theater Akzent, Wien

‘16: Tanzwoche Dresden

Tanzwoche Dresden
Aufführung von „Getrennt–Vereint“ bei der 25. Internationalen Tanzwoche in Dresden

‘16: Opernball-Eröffnung

Alexander Stuchlik eröffnet den Opernball
Unser Tänzer Alexander Stuchlik
eröffnet als Debütant den Wiener Opernball

‘16: Special Olympics

Eröffnungszeremonie der Special Olympics Word Winter Games Pre Games
Performance der Dance Company im Rahmen der Eröffnungszeremonie
der Special Olympics Word Winter Games Pre Games

2015

Gastspiel in Tirana

Gastspiel in Tirana
Gastspiel mit „Kein Stück Liebe“ in Tirana
auf Einladung der Österreichischen Botschaft in Albanien

‘15: Benefizgala für Menschen mit Down Syndrom

Benefizgala für Menschen mit Down Syndrom
2. Österreichische Benefizgala für Menschen mit Down Syndrom im Brucknerhaus in Linz

‘15: Aladdins Erkenntnis

Aladin Erkenntnis
„PALADINS Erkenntnis“ (Tanzstudio), Theater Akzent; mit Johnny K. Palmer

2014

Getrennt – vereint

Getrennt – vereint
„Getrennt – Vereint“ (Dance Company) im ODEON Theater, Wien
mit Irene Bauer, Martin Dvořák

‘15: Mulatság

Mulatsag
Mulatság
„Mulatság“
Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofs

‘14: Getrennt – vereint

Getrennt – Vereint
„Getrennt – Vereint“ (Dance Company)
Premiere im OÖ Kulturquartier Linz

‘14: Drei Geschichten über Freundschaft

Kultur vom Rande
„3 Geschichten über Freundschaft“ (Dance Company)
Festival „Kultur vom Rande“, Reutlingen (D)
Internationale Tanzwoche Dresden (D)
Auftritt in Antwerpen (BEL)

‘14: Dance Against Cancer

Dance Against Cancer
zu Gast beim „Dancer against Cancer“-Ball, Tanzschule Rueff

2013

Ost Side Story

Ost Side Story
„Ost Side Story“ (Tanzstudio) im Theater Akzent, Wien
mit Agnes Palmisano, Florian Prokopec, Agnes Funke

‘13: Österreicher des Jahres

Österreicher des Jahres
Nominierung „Österreicher des Jahres 2013“

2012

Kinderball in der Wiener Hofburg

Kinderball in der Wiener Hofburg
Kinderball in der Wiener Hofburg, Energy for Life; mit DJ Ötzi

‘12: Drei Geschichten über Freundschaft

3 Geschichten über Freundschaft
„3 Geschichten über Freundschaft“ (Dance Company) im Dschungel Wien
Milli Bitterli, Nicole Brend-Caccivio, Hana & Attila Zanin;
weitere Auftritte: Tanzfestival ProART, Prag (2012), Literaturfest Ohrenschmaus (2012), 4. Schüler-Theater-Treffen „Junge Burg“ (2013)

‘12: „Der Zauberer von O.K.“

Der Zauberer von O.K.
„Der Zauberer von O.K.“ (Tanzstudio) im Theater Akzent, Wien
mit Brigitte Karner

2011

Welt/er/schöpfung

Welterschöpfung
Welt/er/schöpfung“ (Tanzstudio) im Theater Akzent, Wien
mit Barbara Rett, Markus Hering, Mercedes Echerer, Susanne Kirnbauer

‘11: Messe im Stephansdom

Messe im Stephansdom
Messe im Stephansdom im Rahmen des „Down Syndrom Tages“
mit Toni Faber

‘11: Das erste Sommer-Tanzcamp

Sommer-Tanzcamp Gnadenwald
Ab 2011: Sommer-Tanzcamp in Gnadenwald

‘11: Hochzeit-Tanz

Hochzeit Herta und Sándor Habsburg-Lothringen
Hochzeit Herta und Sándor Habsburg-Lothringen (Dance Company)

2010

Das tanzende Haus

Das tanzende Haus
„Das Tanzende Haus“ (Tanzstudio)
Theater Akzent, Wien; mit Alfons Haider und Johnny K. Palmer

‘10: Dancer Against Cancer

Dance Against Cancer
„Dancer against Cancer“-Ball
In der Tanzschule Rueff; mit Alfons Haider

‘10: Moha in dir

Moha in dir
„Moha in Dir“ (Dance Company)
beim Festival „Tallers Musicals D’Avinyó“, Spanien
weitere Aufführungen: Festival SichtWechsel Linz (2011), Schauspielhaus Wien (2011), Konzerthaus Innsbruck (2011)

2009

Vereins-Übergabe nach 30 Jahren

Attila, hana und katalin zanin
1979 HAT KATALIN ZANIN „ICH BIN O.K.“ GEGRÜNDET.
2009 HAT SIE DEN VEREIN AN HANA und Attila ZANIN ÜBERGEBEN.

Zu den Jahren 1979–2009

Mit „Alice im Wünsche-Land“ wurde wieder einmal bewiesen, was für künstlerische Talente es in unserem Land gibt, und wie wichtig es ist, diese zu fördern. Die Produktion war äußerst professionell und, mit den bunten Kostümen und Requisiten, fantastisch inszeniert.
Besonders beeindruckt hat mich natürlich das improvisatorische Talent unserer lieben „Grinsekatze“ Fiona, welche ja auch im echten Leben immer einen guten Spruch drauf hat.
Ein großes Kompliment an „Ich bin O.K.“, ein wirklich großartiger Verein, der sich für mehr Toleranz einsetzt. Dies liegt mir persönlich auch sehr am Herzen, da wir einige Menschen mit besonderen Bedürfnissen in unseren Unternehmen beschäftigen.
Mario Plachutta, Plachutta Restaurants

Die Tänzerinnen und Tänzer des inklusiven „Ich bin O.K.“-Tanzstudios berührten mit ihrer neuesten Produktion die Herzen von Groß und Klein! Das engagierte Team um hat schier Unglaubliches geschafft, denn pandemiebedingt musste diese neue Produktion mehrfach verschoben werden und mit Unsicherheiten kämpfen.
Obwohl virtuelle Räume die vielen Dimensionen eines gemeinsames (Er)arbeiten in Präsenz nicht bieten können, wurden sie genutzt. Tanzen und Proben wurden rasch via Zoom angeboten, bewegungshungrig aufgenommen und trotz der sinnlichen Begrenztheit unermüdlich weitergeführt. Das Online-Training wurde zum fixen Bestandteil der Woche und bot Strukturierung, Abwechslung und Zielsetzung. Die jugendlichen und erwachsenen TänzerInnen entwickelten dadurch neue Medienkompetenzen, die sie auch anderweitig nutzen konnten. Ab dem Moment, in dem persönliches Begegnen wieder möglich war, wurde intensiv geprobt. Die Überbrückung des Lockdowns und alle die damit verbundenen Anstrengungen haben sich wahrlich gelohnt:
An den strahlenden Sommertagen und –abenden des 26. und 27. Juni 2021 lösten Christine Kortschak und Magdalena Tichy als Alice in abenteuerlichen Begegnungen das Rätsel der emotionalen Kälte der Herzkönigin. Mit Hilfe aller TänzerInnen, die persönliche Ideen und Wünsche in phantasievollen Szenen realisieren konnten, brachten sie ihr die verlorene Herzenswärme zurück! Diese wird in Krisenzeiten umso mehr benötigt, um Spaltung, Ausgrenzung und Ängsten vorzubeugen.
Daher haben uns die die Masterminds Hana Zanin Pauknerová und Attila Zanin mit dieser Produktion ein riesengroßes Geschenk gemacht und ins Rote (Herz, Liebe, Freude,…) getroffen!
Karin Lebersorger, Kinder- und Jugendlichenpsychologin