Inclusive Dance Festival Moskau 2020 #3

Das Inclusive Dance Festival Moskau 2020 ist mit einer 8-stündigen World Vision zu Ende gegangen.
Ich bin O.K.

Das Inclusive Dance Festival Moskau 2020 ist am Dienstag, 1. Dezember 2020, mit einer 8-stündigen World Vision zu Ende gegangen. 26 inklusive Tanzgruppen aus 20 Ländern weltweit haben daran teilgenommen.

Am 30. November war „Ich bin O.K.“ beim Online-Galakonzert mit weltweiter Übertragung mit dabei. Wir haben ein ein Quartet mit Mike Brozek, Niklas Kern, Simon Couvreur und Naima Rabinowich sowie ein Duett mit Maria Naber und Marina Rützler gezeigt. Eine Fachjury hat den Gewinner des Grand Prix ermittelt, der in das Programm von Inclusive Dance World Vision aufgenommen wurde: es war die Gruppe „Oduhotvorenie“ aus Russland.

Inclusive Dance Festival
Inclusive Dance Festival

Am 1. Dezember – fand von 8 bis 19 Uhr die Inclusive Dance World Vision statt – eine internationale Online-Show, an der integrative Tanzgruppen aus Europa, Asien, Süd- und Nordamerika und Australien teilgenommen haben.
Hana und Attila haben „Ich bin O.K.“ präsentiert, das Finale von „Getrennt – Vereint“ gezeigt – und einen Schuhplattler-Workshop gegeben.
Hier ist das zu sehen (ab Minute 55).

Inclusive Dance Festival
Inclusive Dance Festival
Inclusive Dance Festival
Inclusive Dance Festival