TANZKURS FÜR HÖRENDE UND GEHÖRLOSE KINDER

Spüren – Spielen – Tanzen

Einmal  wöchentlich genießen hörende und nicht hörende Kinder das gemeinsame Tanzen und Spielen. Die Vorschulkinder der Kindercompany erfahren ganz neue Möglichkeiten der Verständigung.

Den beiden Pädagoginnen  Suni Löschner (Tanz) und Tanja Leder (Gebärdensprache) gelingt es, dass die Kinder beide Sprachen als gleichwertige  Ausdrucksmöglichkeiten begreifen lernen. So entdecken alle Kinder viel Neues: Körperkontakt annehmen, mit Achtsamkeit alle Sinne einsetzen, Schwingungen spüren, rasch auf unterschiedliche Signale reagieren, sich kleine Choreographien merken, Spiele in der Gebärdensprache ausführen. u.a.m.

Rhythmen und Klänge in Bewegung ausdrücken und durch den Tanz entdecken macht Freude. Die Kinder zeigen in der Kindergruppe und zu Hause gern die neu erworbenen Begriffe  in der Gebärdensprache und sind voll  aktiv bei der Erarbeitung ihrer Rollen  in der Tanzgeschichte, die sie am Semesterende den Eltern zeigen wollen.

Der Kurs findet jeden Dienstag von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Kinder Company in der Unteren Viaduktgasse 55, 1030 Wien statt.

Mehr  Information:

vetm@kindercompany. at                                                        info@ichbinok.at
(Frau Judith Fischer)                                                               (Helga Neira Zugasty)

IMG_0049